Tim Guinee

Leben

Timothy Guinee, welcher am 18. November 1962 in Los Angeles geboren ist, ist ein US-Amerikanischer Schauspieler. Tim wuchs in Illinois und Texas zusammen mit seinen drei Brüdern und zwei Schwestern auf. In jungen Jahren besuchte er im texanischen Houston die Highschool of Performing Arts, bevor er ebenfalls in Texas eine Theatergruppe gründete. Später zog es ihn nach New York, um ein Studium an der American Academy of Dramatic Arts zu absolvieren. Danach besuchte er noch die North Carolina School of Arts in Winston-Salem, an der er graduierte und sein Filmdebüt gab.

Seine Frau Daisy Foote lernte er bei den Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm Lily Dale (1996) kennen. Sie ist die Tochter des Pulitzer-Preisträgers Horton Foote, der „Lily Dale“ für den Film selbst adaptiert hatte.

Guinee hat in seiner Karriere in zahlreichen Projekten mitgespielt, zu seinen bekanntesten Rollen gehören Curtis Webb „Blade“ (1998), Tomin in Stargate SG-1 (2006-2007) und Major Allen in beiden bisher erschienen Teilen von „Iron Man“. Seit 2012 hat er bei Revolution eine wiederkehrende Rolle als Ben Matheson.

Filmografie

  • Tim Guinee1986: Tai-Pan
  • 1991: Ein charmantes Ekel (Once Around)
  • 1993: Die Nacht mit meinem Traummann (The Night We Never Met)
  • 1994: Men of War
  • 1995: Ein amerikanischer Quilt (How to Make an American Quilt)
  • 1995: Herz einer Unbeugsamen (Follow the River, Fernsehfilm)
  • 1996: Lily Dale (Fernsehfilm)
  • 1996: Beavis und Butt-Head machen’s in Amerika (Beavis and Butt-Head Do America)
  • 1996: Mut zur Wahrheit (Courage Under Fire)
  • 1998: John Carpenters Vampire (John Carpenter’s Vampires)
  • 1998: Blade
  • 2002: Impostor
  • 2004: Im Feuer (Ladder 49)
  • 2005: Elvis
  • 2006: Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits (Ghost Whisperer, Fernsehserie, Folge 1×21)
  • 2006–2007: Stargate – Kommando SG-1 (Stargate SG-1, Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2008: Stargate: The Ark of Truth – Die Quelle der Wahrheit (Stargate: The Ark of Truth)
  • 2008: Iron Man
  • 2009: Pippa Lee (The Private Lives of Pippa Lee)
  • 2009: Life (Fernsehserie, Folge 2×17)
  • 2009: Criminal Minds (Fernsehserie, Folge 5×11)
  • 2010: Iron Man 2
  • 2011: Wasser für die Elefanten (Water for Elephants)
  • 2012: Fringe – Grenzfälle des FBI (Fringe, Fernsehserie, Folge 4×17)
  • 2012–2014: Revolution (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2012: Just Like a Woman
  • 2012–2013: Homeland (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • seit 2013: Hell on Wheels (Fernsehserie)
  • 2014: La voie de l’ennemi
  • 2014: 99 Homes – Stadt ohne Gewissen (99 Homes)
  • 2014–2015: Elementary (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2015: The Following (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2016: BrainDead (Fernsehserie)
  • seit 2016: Van Helsing (Fernsehserie)